Münchner Runde 10/2013

Mitte Oktober war es mal wieder so weit: Ich bekam eine Einladung zur „Münchner Runde“.
Anlässlich der Diskussion um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz van Elst, wurde ich zur Talkrunde eingeladen, die sich mit Bischof Tebartz van Elst beschäftigte, der wegen seines Führungsstils und den enormen Kosten für seine neue Bischofsresidenz in starke Kritik geraten ist. Das Thema der Talk-Runde war: „Affäre um Prunk-Bischof. Kann der Papst das Vertrauen wiederherstellen?“
Der Journalist der Süddeutschen Zeitung Matthias Drobinski und Domdekan Lorenz Wolf waren ebenfalls Gäste der Runde. Zusammen mit der Moderatorin Ursula Heller sprachen wir darüber, wie mit dem „Fall Limburg“ umgegangen werden soll, vor welchen Herausforderungen Papst Franziskus nun gestellt ist und welcher Problematik die Kirche in Deutschland gegenübersteht.

keks-b2_450